Verein

Gegründet wurde der Verein "Rock am Raum e.V." im Jahre 1989.

Das allererste Konzert fand jedoch bereits drei Jahre vor Vereinsgründung im Jahre 1986 statt. Damals wurde in Waldfeucht bei einem Eier-Bauern auf seinem Hof gefeiert. Dort hatte die Jugend ihren Raum, wo sie sich beinahe jeden Tag trafen und das ein oder andere Bier bei Rockmusik genossen.

Schon bald beschloss man doch einmal etwas Großes zu machen: ein Konzert mit ortsnahen Bands auf dem Platz vor dem Raum. Ein Name musste noch her, welcher schnell gefunden war: „Rock am Raum“ –„Rock“ stand für die Musik und „am Raum“ für die Location. Die Konzerte wurden von Jahr zu Jahr populärer und erfreuten sich stetig steigender Besucherzahlen.

Am 29. Oktober 1989 fand dann die Gründungsversammlung statt und der Verein wurde somit gegründet. Alle Anwesenden wurden in den Vorstand gewählt, wovon drei heute noch dem Verein treu sind: Mike Wenrich, Michael von den Driesch und Günner Dahlmanns.

Viele Freunde folgten damals ihrem Ruf dem Verein beizutreten. Einige sind noch heute treu, worüber man sich sehr freut.

Schnell wurde der Schauplatz vor dem Raum dann jedoch zu klein und so zog man hinter den Sportplatz in Waldfeucht. Dort fanden viele ausverkaufte Konzerte statt. Einige der Highlights des damaligen Teams waren die Konzerte mit Illegal 2001 und die Auftritte der Bands Alien und Real Deal sowie vielen weiteren.

2001 war dann leider erst einmal Schluss mit Open-Air Konzerten. Doch im Bürgertreff lebt der Verein weiter. Dort finden seit 1994 immer mindestens zwei Veranstaltungen im Jahr statt.

Im Jahre 2008 wurde der komplette Vorstand durch ein junges Team ausgetauscht. Viel haben sie geändert, bewegt und erlebt. Eines ihrer Höhepunkte war das Konzert mit „Sondaschule“ sowie „Scrap!?“ im Jahre 2012. Scrap!? wurde zum treuen Begleiter, wie es damals „Alien“ war.

Um im Jahr 2014 das 25-jährige Bestehen des Rock am Raum e.V. gebührend zu feiern, blieb nur eine Möglichkeit: ein „Open-Air“, welches dann im September 2014 bei sommerlichen Temperaturen veranstaltet wurde. Mit zahlreichen Bands und einem Familientag konnte das Event die Besucher begeistern - ein voller Erfolg!

Mitglieder und Vorstand waren sich schnell einig, dass diese Live-Veranstaltung in den darauffolgenden Jahren wiederholt werden wird.

 

Rock am Raum @Facebook